Paperstation - nie wieder eine Rechnung verlegen

Rechnungen, Briefe, Einladungen… Papierkram! Dir graut es schon nur bei dem Wort? Das wollen wir ändern! Mit der richtigen Organisation wirst du nie wieder eine Rechnung verlegen und vielleicht macht es dir demnächst sogar Spaß!


Quelle: https://bit.ly/3opROu3

Wir kennen es alle:

Beim nach Hause kommen noch schnell die Sachen aus dem Briefkasten mitnehmen und dann findet man die Einladung zur Geburtstagsfeier später auf der Toilette wieder!


Denn, wenn wir ganz ehrlich sind, schafft es niemand von uns die Post direkt beim reingehen zu bearbeiten. Deswegen schaffen wir eine Paperstation: eine Station, an der wir alles, und ja ich meine wirklich alles, an Papierkram sammeln. So wissen wir schon mal immer wo etwas ist, falls wir etwas suchen.


Und dann nehmen wir uns gezielt einen Tag in der Woche und eine bestimmte Zeit, z.B. jeden Sonntag um 10 Uhr morgens, an dem wir uns mit der Paperstation beschäftigen.


Ob das Montagmorgen das Erste ist, was du tust oder Sonntagabend auf der Couch, ist dabei völlig egal. Gut ist es nur, einen regelmäßigen Rhythmus zu finden und ein kleines Ritual daraus zu machen.



Die Schritt für Schritt Anleitung

Wie diese Station am Anfang aussieht, ist ganz dir überlassen. Nimm eine Box, Ordner oder einen großen Korb und sammle erstmal alles zusammen was im gesamten Haus so rumliegt.


Ja, ALLES!


Am Besten legst du genau JETZT los! Und wenn du alles eingesammelt hast, liest du weiter.


Dann wird erstmal sortiert. Du musst noch nichts weitergehend machen, sondern nur alles einmal durchgucken und in verschiedene Stapel sortieren:


1. Bearbeitung notwendig


2. Keine Bearbeitung notwendig, aber Aufbewahrung wichtig


3. Erledigte Dinge & Müll


Zur Kategorie 1 gehören Dinge, die deine Reaktion erfordern! Zum Beispiel eine Rechnungsaufforderung, etwas das beantwortet werden muss oder irgendetwas wo du noch was ausfüllen und zurückschicken musst.